Aktuelles

Home
 

Ideen für eine erlebbare Heimat

08.04.2020

Neunkirchen lobt zum zweiten Mal Heimatpreis aus

Heimatpreis

Die Landesregierung lädt alle Kommunen dazu ein, vor Ort den Heimat-Preis zu vergeben. Damit soll das Engagement der Menschen wertgeschätzt werden, die ihre Heimat jeden Tag, im Großen wie im Kleinen, gestalten. Auch in Neunkirchen gibt es viele Projekte, Initiativen, Organisationen und unsere (Heimat)Vereine, die zeigen, wie hier „geheimatet“ wird. Die vielen Aktivitäten für Jung und Alt geben der Gemeinde ein soziales Gesicht und stützen die Verwaltung in ihren Aktivitäten, ein lebenswerter Standort zu sein.

Der Heimat-Preis soll neben Lob und Anerkennung zugleich auch Ansporn sein für andere, mitzumachen und sich einzubringen.

Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann freut sich über die finanzielle Unterstützung aus dem Ministerium: „Ohne die Unterstützung der vielen ehrenamtlich Tätigen wäre unsere Gemeinde nicht das, was sie ist: Eine Heimat für fast 14.000 Bürgerinnen und Bürger. Ich freue mich bereits jetzt auf vielfältige Bewerbungen und dass wir gute Ideen nun bereits zum zweiten Mal auch finanziell anerkennen können.“

Aufgerufen sind ab sofort alle Neunkirchener Heimatverbundene, Vereine, Verbände und Institutionen, aussagekräftige und kreative Bewerbungen bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.
Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt werden: Das Projekt, der Bewerbungsbeitrag

  •  macht die Heimat für Bürgerinnen und Bürger erlebbar
  • ist ein Projekt, welches dauerhaft angelegt ist und somit dem Nachhaltigkeitsgedanken entspricht
  • findet innerhalb der Grenzen der Gemeinde Neunkirchen statt. Sollte es sich um ein interkommunales Projekt handeln, kann das Projekt auch grenzübergreifend verortet sein
  • ist nicht hauptsächlich auf Gewinnerzielung ausgerichtet
  • und ist für die Öffentlichkeit zugänglich und erleb- bzw. nutzbar

Der Heimatpreis Neunkirchen 2020 ist mit 5.000 Euro dotiert. Er kann einzeln oder in Teilen verliehen werden. Abgabefrist ist der 15. Mai 2020.

Die kompletten Ausschreibungsunterlagen sind auf der Internetseite der Gemeinde Neunkirchen unter www.neunkirchen-siegerland.de zu finden. Für Rückfragen steht Sylvia P. Heinz gerne zur Verfügung.

Die Bewerbungen sollen bis 15. Mai 2020 im Rathaus eingegangen sein:

info@neunkirchen-siegerland.de

Sylvia P. Heinz
Verwaltungsleitung
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Telefon 02735 767-403
Fax 02735 767-65403
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 403
Ins Adressbuch exportieren

Neunkirchen ist mobil!