Aktuelles

Home
 

»Blühende Landschaften«

16.04.2020

Wildblumensamen gibt’s beim Umwelt- und Klimaschutzberater

Blühende Landschaften

Jeder kann einen kleinen Beitrag leisten, um das Insektensterben zu verhindern. „Insbesondere in dieser Zeit, schenken bunte Blumen und summende Bienen ein wenig Hoffnung und Zuversicht“, ist sich Neunkirchens Umwelt- und Klimaschutzberater Matthias Jung sicher. Er hält dafür ab dem 20. April spezielles Saatgut bereit. Interessierte Hobbygärtnerinnen und -gärtner können aus verschiedenen Mischungen wählen:

Saatgut „Bienenweide“ für ca. 5 m²,
Saatgut „Blühende Landschaft West“ für ca. 10 m²
Saatgut „Konrad & Mohni“ für ca. 1 m² (diese Variante bietet sich auch für Balkon oder Blumenkübel an).

Die Samenmischungen eignen sich besonders gut für den Insektenschutz, da sie zahlreiche wichtige Futterpflanzen für die nützlichen Insekten enthalten. Wer Interesse an einer dieser Blumenmischungen hat, kann sich telefonisch unter (02735) 767-302 oder per Mail an m.jung@neunkirchen-siegerland.de bei Umwelt- und Klimaschutzberater Matthias Jung melden. So lange das Rathaus geschlossen bleibt, werden die Samentütchen samt Anleitung zum Anlegen einer Blumenwiese per Post versendet.

Die Aktion geht auf das Insektenschutzkonzept der Gemeinde Neunkirchen zurück. Neben der Bedeutung als Nahrungsquelle für Biene, Hummel & Co. bieten die Pflanzen natürlich noch einen weiteren Mehrwert. Blühend sind sie nicht nur eine Bienen- sondern auch eine wahre Augenweide!

Neunkirchen ist mobil!